Sonstige Wettkämpfe

Berlin Triathlon: Isa siegt auf der Kurzdistanz, Bartosz bei den Kleinsten

Von 4. Juni 2018 No Comments

Nach dem Achtungserfolg unserer Bundesliga-Damen gingen auch am Sonntag im Treptower Park mehrere Siege und Platzierungen auf das Konto des TuS Neukölln. Isa gewann dabei die Damenkonkurrenz über die Olympischen Distanz, Bratosz siegte als schnellster männlicher Nachwuchssportler beim Rennen der Jüngsten.

Bartosz siegt bei den Kindern

Am Sonntag war der Treptower Park wieder Ziel von über 1000 Triathleten. Bereits um 10:00 Uhr starteten die Jüngsten. Vom TuS dabei Amelie, Bartosz, Sonja und Anna. Bartosz war von Anfang an vorn dabei, wurde Gesamtzweiter und gewann die Jungen Wertung. Anna kam als Zweite aus dem Wasser, Amelie und Sonja folgten wenig später. Bei dieser Reihenfolge blieb es auch bis ins Ziel, wobei sich alle gegenüber dem Vorjahr verbesserten.

Ergebnisse

Olympische Distanz

Um 11.00 startete die erste Welle der olympischen Distanz, in der sich vom TuS Tobias, René und als Staffelschwimmer Benjamin befanden. 10min später startete die Frauenwelle mit Isabel.

Schnellster Schwimmer war Steven Koch vom SV Berolina, der nach 21:36 min aus dem Wasser kam. Benjamin war schnellster TuS Mann nach 26:19 min, René folgte nach 27:36 min, Tobias nach 28:17 min. Schneller als die Drei war Isabel, die bei den Frauen schnell die Führung übernommen hatte und schon nach 23:49 min das Land erreichte.

René hatte nach dem Schwimmen seinen alten Masters-Konkurrenten von Olaf Peschel von A3K zwar noch gesehen konnte ihn und die sich um ihn bildende Radgruppe aber nicht mehr erreichen. Dafür wurde Isa, die sich inzwischen auch auf der Radstrecke befand, von der Gruppe überholt und konnte einige Runden mitfahren und so ihren Vorsprung in der Frauenwertung weiter ausbauen. Sie wechselte schließlich nach 1:25:28h auf die Laufstrecke (Radzeit 1:01:39h !!).

René und Tobias taten das zwar vor Isabel, aber mit langsameren Zeiten (René 1:28:43h, Tobias 1:30:27h). Auch auf der Laufstrecke baute Isabel ihren Vorsprung noch weiter aus und kam nach einer Gesamtzeit von 2:10:59h (Laufzeit 45:31min) mit über 8min Vorsprung auf die Zweite ins Ziel – tolle Leistung und verdienter Sieg. Schade nur, dass wir keine zweite Frau für den Berlincup am Start hatten.

Tobias verringerte den Abstand zu René kontinuierlich und überholte ihn schließlich Anfangs der 2. Runde. Mit einer Laufzeit von 42:41min und einer Gesamtzeit von 2:13:08h belegte er schließlich den 22. Platz in der Gesamtwertung und den 5. Platz in der Ak30. René folgte eine knappe Minute später nach 2:14:06min (Laufzeit 45:23min) auf Platz 26, was den Sieg in der Ak55 bedeutete.

Gewonnen hat Marcin Tomczak (2:03:05h), vor Yoann Le Noach (2:03:13h) und Jakub Kubinski (2:04:30h). Der Rennverlauf ist leider nicht nachvollziehbar, da beim Ersten und Dritten alle Zwischenzeiten fehlen.

Ergebnisse

DOB, Frank W. und Renning bestehen bei Talenteshow des Nordens im Sprint

Nach der Olympischen Distanz folgte der Sprint, bei dem von uns Dirk-Oliver, Frank Wiedemann und überraschender Weise auch Renning, der die letzten Jahre in unserem Team der 2. Bundesliga gestartet war. Hier war die Konkurrenz wohl am stärksten, da Neubrandenburg und Rostock viele Spitzen-Nachwuchsleute an den Start brachten. Renning zeigte trotz Trainingsrückstand eine starke Leistung und finishte als 4., Dirk-Oliver (Ak45) wurde 18. Und gewann die Masterswertung (ü40).

Ergebnisse

Nachwuchs Teil 2 – der Supersprint: Karolina und Keno jeweils Dritte (Sch A)

Als letztes folgte der Supersprint (0,4-12-2,8), der aufgrund der Streckenlänge insbesondere für den Nachwuchs (Kinder A + Jugend B) interessant war. Vom TuS starteten deshalb Carolina, Maya, Keno und Ferdinand. Auch hier war starke Konkurrenz aus Neubrandenburg am Start. Keno kam als erster Tussi aus dem Wasser, nicht weit dahinter folgten aber schon Karolina, Ferdinand und Maya. Auch auf dem Rad und beim Laufen zeigten sich alle gegenüber dem Vorjahr verbessert. Ferdinand konnte dann noch Karolina überholen, ansonsten änderte sich an der Reihenfolge bis ins Ziel aber nichts mehr.

Ergebnisse