Berliner Triathlon Team zweifach auf Titelkurs

Geschrieben von Sonja am Juli 19, 2018 in Bundesliga, Regionalliga

Neben den Berichten über unsere Damenligamannschaften und die Masters wollen wir unsere Starter für das Berliner Tritahlon Teams (BTT) nicht vergessen. Sowohl in der zweiten Liga als auch in der Regionalliga liegt das BTT auf Platz 1!

2. Bundesliga Nord – Aufstieg möglich

Hier konnte das Team zuletzt mit Leon Chevalier (TVB 09) den Tagessieger stellen, als Team siegen und von einem Ausrutscher der bis dahin führenden Herren aus Weimar profitieren. Das BTT liegt nun nach vier Rennen mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze der Tabelle und hat beim Saisonfinale in Hannover die Chance, den Aufstieg in Liga 1 perfekt zu machen.

Nach einem durchwachsenen Start in Güterlsoh (6. Platz) gelang in Jena der erste Tagessieg. Norman (4 Starts) und  Bartosz (3) kamen bisher sehr erfolgreich zum Einsatz. Normans 1. Platz in Grimma war dabei wohl das Highlight.

Regionalliga Ost – Meisterschaft greifbar nahe

Auch hier schaut das Berliner Triathlon Team von ganz oben Richtung Tabellenende. Mit dem feinen Unterschied, das schon beim ersten Rennen in Schneeberg mit einem Sieg die Tabellenführung übernommen werden konnte. Es folgten drei zweite Plätze in Koberbach, Grimma und Havelberg. Zuletzt rückte das Team aus Halle mit 2 Tagessiegen näher.

Hendrik, Jannek (beide 3 Starts), Raphi (2) sowie Norman und Oscar (je 1) kamen bisher zum Einsatz, wobei Norman mit seinem Sieg in Schneeberg das Topresultat lieferte.

Bei der bisherigen Bilanz sollten 4 Punkte Vorsprung plus bessere Platzziffer ein genügender Vorsprung sein, um im letzten Rennen, der Teamstaffel in Cottbus, die Meisterschaft einzufahren.

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2