Bundesliga

Hot Race in Düsseldorf

Von 26. Juni 2019 No Comments

Die zweite Station der 1.Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga vor der beeindruckenden Kulisse im Düsseldorfer Medienhafen konnte diesmal auch im Livestream verfolgt werden. Es war schon irgendwie eine harte Nuss für unsere Mädels. Am Ende stand immerhin ein 10.Platz in der Ergebnisliste, mit dem man unter Berücksichtigung aller Randbedingungen auf jeden Fall zufrieden sein kann.

Emma, Lara, Michelle und Juliette stürzten sich nach dem für viele kaum zu vernehmenden Startschuss ins Hafenbecken. Schon bald wurde es sehr eng und besonders Emma und Jule waren in zeitraubende Auseinandersetzungen um den direkten Weg zur ersten Boje verwickelt. Sie handelten sich hier leider schon vorentscheidende Rückstände ein.

Die Radstrecke in Düsseldorf ist gespickt mit zahlreichen Kurven, Wenden, Auf-und Abfahrten, die an keiner Stelle einen Ansatz von Rhythmus zulässt. Dann kam auch noch heftiger Wind dazu, der auf der Rheinbrücke besonders zum Tragen kam. Das Ergebnis waren zahlreiche Kleingruppen, die im Verlauf nicht etwa größer wurden, sondern teilweise noch weiter aufgesplittet wurden.

beim Triathalon Bundesliga Rennen am 23.06.2019 in Düsseldorf, Foto: Joerg Schueler

Das abschließende Laufen in der Mittagshitze bei über 30°C machte es nicht einfacher. Nach bravorösem Kampf hatte Michelle am Ende noch die besten Beine und kam auf Platz 22 ins Ziel, gefolgt von Lara (27.), Jule (46.) und Emma (51.) Platz 10 fürs Team und Tabellenplatz 9 nach 2 von 4 Rennen. Bis zu Tabellenplatz 3 ist noch alles ziemlich dicht beinander, so dass hier durchaus noch was zu machen ist. Wir freuen uns auf das nächste Rennen in Tübingen am 21.07.

Ergebnisse und Tabelle