Ingolstadt, Berlin, Moritzburg – das TuS-Wochenende im Überblick

Geschrieben von Sonja am Juni 11, 2018 in Nachwuchs, Sonstige Wettkämpfe

Da die Triathlon-Ligen am Wochenende pausierten, gab es Gelegenheit, sich anderen Aufgaben zu widmen. Elke wurde Berliner Meisterin im Crosstriathlon, Antje immerhin Zweite auf der Olympischen Distanz in Moritzburg. Die Jüngsten versperrten den Ältesten den Kronprinzessinnenweg und gleich fünf Herren waren in Bayern aktiv…

Dort fand in Ingolstadt die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz statt. Norman (3:58:34h) wurde in seinem ersten Profirennen Sechster und in seiner Einschätzung bestätigt, dass bei den Profis der Radstrecke eine größere Bedeutung zukommt als in der Bundesliga. Sieger wurde der erst 20jährige Frederik Funk aus dem Chiemgau.

Glimpflicher Sturz mit Agrarromantik

In den Alterklassen starteten DOB, Louis, Jörg und Hendrik. Letzterer hatte Glück im Unglück, als ihm in einer Kurve der Reifen platzte, er von der Straße abkam und in Ulle-Manier die Böschung hinunter stürzte. Ein hilfsbereiter Bauer borgte ihm für die Weiterfahrt ein Laufrad, mit dem er zur Wechselzone weiter fahren konnte. Hendrik lief das Rennen noch zu Ende, steht aber als DNF in der Ergebnisliste.

Den anderen TuS-Startern erging es deutlich besser. Louis in 4:35:57h (20. Platz/AK40), DOB in 4:27:40h (14./AK45) und Jörg in 4:40:58h (24./AK45) waren mit ihren Leistungen mehr als zufrieden und angetan vom Trubel drum herum. Anzumerken ist, dass die süddeutschen Athleten die vorderen Platzierungen in fast allen Altersklassen dominierten. Für Louis und DOB war es ein erster gelungener Test auf dem Weg zur WM in Südafrika Anfang September.

Des Jungen Freud, des Alten Leid – Krone Triathlon

Einmal im Juni heißt es Zurückstecken für alle, deren Radausfahrt über den Kronprinzessinnenweg führt. So geschehen am vergangenen Samstag. Beim Krone-Triathlon der Weltraumjogger waren mit Maya, Sonja, Ferdinand, Keno, Karolina, Fabian und Amelie sieben unserer Talente am Start. Hervorzuheben sind die Plätze drei und vier von Keno und Ferdinand im Lauf der Schüler A.

Elke Berliner Meisterin im Crosstriathlon

Elke holte sich am Sonntag am Wannsee den Titel der Berliner Meisterin im Crosstriathlon. Einziger weiterer TuS-Starter war Ferdinand beim  Swim & Run. Er wurde in seinem zweiten Wettkampf binnen 24 Stunden Gesamt-Neunter und Sieger der Schüler A.

Ergebnisse: Swim & Run / Crosstriathlon

Antje wird Zweite beim Schlosstriathlon in Moritzburg

Beim sächsischen Highlight des Jahres in Sachen Triathlon konnte Antje auf der Olympischen Distanz als Zweite von insgesamt 100 Damen aufs Podium klettern. Siegerin auf der Strecke wurde Franziska Küttner (SG Adelsberg).

 

 

 

 

 

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2