März ist Mallorca-Monat

Geschrieben von Sonja am April 7, 2016 in Sportreisen/Trainingslager

Wie in früheren Jahren nutzten auch in diesem Jahr viele Tussies die gute Infrastruktur und klimatischen Bedingungen der Insel um im spanischen Frühling an der Form, insbesondere auf dem Rad, für die nahende Saison zu arbeiten. Diesmal wurde das Hotel Ferrer Janeiro in Can Picafort ausgewählt, das über ein beheiztes 25m Schwimmbecken verfügt, damit auch das Schwimmen nicht zu kurz kommt.

IMG-20160328-WA0001

Den Anfang machten am 2. März unser Trainer Achim mit einem Teil der Bundesligafrauen (Agatha, Juliette, Laura und Sonja B.) und unserem Langstreckenspezialisten Lars. Ab 16.3. wurden sie dann von Klaus und René abgelöst, denen Elke, Familie Ungewickell (Antje, Lara, Hotte) und unsere Nachwuchskader der BTU Ulrike, Jannik, Nico und Oli, begleitet von Claudio und Stefan folgten. Auch unsere mehrmalige Siegerin des Berlin Triathlon Agnes und die schnellen Liga-Männer Norman, Corni und Hendrik nutzten die Gelegenheit und reisten gemeinsam mit dem BTU-Kader an.

IMG-20160318-WA0008

Die Hügel des Inlandes, wie Randa, Orient (Coll de Hono), San Salvador, Puig de Inca und auch die Gebirgskette der Sierra Tramuntana vom Cap de Formentor über Kloster Lluc vorbei am höchsten Berg der Insel Puig Major bis Valdemossa wurden unter die Räder genommen. Norman und Hendrik machten dabei sogar noch einen Abstecher nach Sa Calobra und sammelten damit fast 1000 zusätzliche Höhenmeter. Aber auch auf zahlreichen kleinen Straßen und Tälern, auf denen sich unser „Navi“ Antje bestens auskannte, wurde das mediterrane Flair genossen.

Die Strandpromenade mit Blick aufs Meer wurde als Laufstrecke genutzt und im Schwimmbecken das Wasser in Wallung gebracht.

IMG-20160403-WA0005

Während die ältere Generation sich bis auf einige Kraftausdauereinheiten am Berg im unteren Grundlagenausdauerbereich bewegte und öfter mal auf einen Cafe con Leche nebst Kuchen einkehrte, wurden die Nachwuchskader vom Landestrainer Georg schon deutlich intensiver über die Insel getrieben.

IMG-20160403-WA0003

Die notwendige Energie dazu holten sich alle am morgend- und abendlichen Büffet, wo der Challenge Roth Sieger Nils Frommhold klar in den Schatten gestellt wurde ;-).

Insgesamt hatten alle viel Spaß und kamen vor allem auch sturzfrei und gesund über die doch auch anstrengende Zeit. Das lässt optimistisch und mit Vorfreude auf die kommende Saison blicken.

IMG-20160318-WA0007

 

Geschrieben von Renè Landgraf.

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2