Regionalliga Ost Finale – 12.09.2010

Geschrieben von sme am 14. Sep 2010 in Regionalliga

Im sächsischen Hohenstein am Stausee Oberwald fand die diesjährige Regionalligasaison ihren Abschluss. Es war nicht einfach nach der langen Saison noch mal alle Kräfte zu mobilisieren. Die Männer mussten stark ersatzgeschwächt antreten und die Masters hatten ihre Spitzenposition zu verteidigen. Am Ende war es mal wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende.

Schülertriathlon Cottbus 12.09.2010

Geschrieben von sme am 13. Sep 2010 in Sonstige Wettkämpfe

Spaß haben und gemeinsam Wettkampferfahrungen sammeln hieß die Parole für unsere Jüngsten bei herrlichstem Sommerwetter in Cottbus. Bestleistungen konnte nach den langen trainingsfreien Sommerferien niemand erwarten und so nahmen es alle locker. Gleichwohl war die Konkurrenz hochklassig wie selten. Fanden doch hier die Brandenburger Landesmeisterschaften und das Finale der Mitteldeutschen Kinderrangliste statt.

1.Bundesliga Hannover – 05.09.2010

Geschrieben von sme am 08. Sep 2010 in Bundesliga

Vorletzte Station der Bundesligaserie und neu im Programm war der Sprinttriathlon am Maschsee in ummittelbarer Nachbarschaft zum Stadion von Hannover 96. Eine professionelle Organisation und großes Zuschauerinteresse, das wohl auf die zentrale Lage zurückzuführen ist, bleiben in angenehmer Erinnerung. Sabine Pöller, Anita Marquart, Julia Leenders und Sonja Schabram vertraten diesmal unsere Farben.

 

2. Bundesliga Krefeld 29.08.2010

Geschrieben von sme am 30. Aug 2010 in Bundesliga

Toller Saisonabschluss für unser Damen- und Herrenteam beim Finale der 2. Bundesliga in Krefeld! Beide Teams mobilisierten noch mal alle Kräfte und präsentierten sich in glänzender Verfassung. Nach großem Fight konnten beide Teams in der Abschlusstabelle den 4. Platz belegen. Die Männer machten damit den kaum für möglich gehaltenen Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt!

 

Kallinchen-Triathlon – 29.08.10

Geschrieben von sme am 30. Aug 2010 in Sonstige Wettkämpfe

Doppelsieg im BerlinCup 2010! War das spannend! Während die Frauen schon vor dem letzten von neun Wettkämpfen im BerlinCup uneinholbar in Führung lagen, war bei den Männern nach dem BerlinMan plötzlich ein nicht mehr erwarteter Zweikampf zwischen den Weltraumjoggern und dem TuS entbrannt, da beide Vereine nun punktgleich waren und die Entscheidung am letzten Wettkampftag fallen sollte.

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2