Platz 5 für unsere Damen in Gütersloh

Geschrieben von Sonja am Mai 21, 2017 in Bundesliga

DSC_0918
Am Sonntag startete in Gütersloh die Saison für die Mannschaften der 2. Triathlon-Bundesliga Nord. Auf dem Programm stand ein Teamsprint. Unsere Frauen wurden Fünfte mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Köln. Unsere Männer teilten sich Platz 9 mit dem zeitgleichen Tri Team Hamburg. Für unser Damenteam starteten Petrine Stryhn, Emma Thiele, Agata Kilich und Sonja Bettge. Hier der Bericht unserer Frauen.

Das Wetter und die Anfahrt im Teambus am Samstag sorgten gleich für gute Laune. Petrine reiste sogar extra aus Dänemark an.  Am Sonntag um 12:05 Uhr ging es für uns als sechstes Team auf die 750m lange Schwimmstrecke im Freibad. Wir durften auf einer eigenen Bahn schwimmen und konnten wie letztes Jahr die beste Schwimmzeit aller Damenteams hinlegen. Unsere besprochene Taktik ging dabei gut auf. Agata schwamm die ersten 400m vorne, danach Petrine. Emma und Sonja hielten sich dahinter im Wasserschatten.
 
Auf den 2 Radrunden war diesmal kaum Wind und wir konnten gut zusammen bleiben. Agata fuhr hinten und Emma, Petrine und Sonja wechselten sich auf den 20km gleichmäßig ab. Leider verloren wir hier trotz verbesserter Radzeit wieder  etwas Zeit auf die anderen Teams. Das Laufen ging dafür wieder umso besser.
Hier liefen Emma, Agata und Sonja ab 800m zu dritt.
DSC_0997
Angefeuert von unserem Supportteam Maren und Isa und den Jungs konnten wir in der zweiten Runde nochmal das Tempo anziehen. Mit deutlich verbesserter Laufzeit auf 5km im Vergleich zum letzten Jahr kamen wir glücklich ins Ziel. Das bedeutete den 5. Platz für uns mit nur 30 Sekunden Rückstand auf Platz 1.
 
Die Endzeiten der Teams waren dieses Mal alle sehr dicht beieinander. Zwischen dem ersten und dem neunten von elf Teams lagen nicht einmal 2 Minuten. Sieger wurde SSF Bonn vor Hannover 96 und Kaifu Hamburg.
 
Bericht: Sonja Bettge
 
 

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2