Bundesliga

Drittes Rennen der 1. Triathlonbundesliga in Tübingen

Von 17. Juli 2019 No Comments

Bereits zum fünften Male ist Tübingen am Sonntag Schauplatz eines Rennens der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga. Michelle Braun, Juliette Gogoll, Lara Ungewickell und Sophia Weiler werden unsere Farben vertreten.
Nach dem Finale 2016 ist Tübingen wie im Vorjahr die vorletzte Station des Bundesligazirkus. Auf dem Programm stehen wie gewohnt 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und ein 5-Kilometerlauf. Die Wechselzone befindet sich direkt auf der Neckarbrücke, geschwommen wird im Neckar. Auf dem Rad sind 5 Runden auf einer Wendepunktstrecke zu absolvieren bevor viermal über zum Teil historisches Kopfsteinpflaster durch Tübingens Altstadt gelaufen wird.
Ein Blick in die Historie aus TuS-Sicht: Beim Finale 2016 an gleicher Stelle holten die Damen den 13. Platz und sicherten damit den Klassenerhalt. 2017 feierte Lara in Tübingen ihr Erstligadebüt und wurde als 25. gleich Vereinsbeste. Für das Team mit Lara, Larissa, Jule und Isa sprang ein zehnter Platz heraus, der Aufwärtstrend war eingeleitet. Bei der Hitzeschlacht im Vorjahr waren Emma, Jessica, Lara und Sonja Bettge am Start. Die Mannschaft wurde am Ende Neunte.
Hier ein paar Informationen für alle, die kurzfristig nach Tübingen reisen oder urlaubsbedingt in der Nähe weilen und sich den Wettkampf anschauen wollen.