Trainingslager in Kienbaum, 13. – 15. April 2018

Geschrieben von Sonja am April 18, 2018 in Sonstige Wettkämpfe

Für den letzten Schliff vor der beginnenden Wettkampf-Saison haben wir uns im Sportzentrum in Kienbaum zu einem triathlonspezifischen Rundum-Trainingslager getroffen, also mit Schwerpunkten Schwimmen und Rad-/Lauf-Wechsel. Mit dabei waren Teile der Frauen-Ligamannschaften, Altersklassen-Athleten und die Nachwuchsgruppe.

Am eindrücklichsten werden uns wohl die Wetter-Kapriolen in Erinnerung bleiben. Nach einer sonnigen Woche hatten wir gehofft, dass es nur am Freitagabend bis in die Nacht regnen würde. Aber nichts da – am Freitag war alles eitel Sonnenschein, dafür blieben uns die unkalkulierbaren Schauer den ganzen Samstag erhalten, und es wollte auch nicht so recht warm werden.

   

Da uns die BDR-Sprinter am Samstagvormittag die Radbahn abspenstig gemacht hatten, zogen wir nach dem morgendlichen Schwimmen die Grundlagenausfahrt vor. Hier blieb es ganz angenehm, während es in Kienbaum recht nass wurde. Nach der Mittagspause ging dann zunächst die Nachwuchsgruppe auf die Radbahn und wurde dort von einem heftigen Schauer eingeweicht.

    

So standen zum Koppeltraining der Großen auch große Pfützen auf dem Asphalt-Rund. Entsprechend wurden nicht nur die Socken sehr nass, das Fahren im Windschatten führte zu einer Ganzkörperdusche und hinterließ auf Mensch und Material gut anhaftende schwarze Pünktchen.

Am Sonntag stand, eingerahmt von zwei weiteren Schwimmterminen, dann das „lockere“ technikorientierte Wechseltraining auf dem Programm. Insgesamt war es wohl für die meisten recht wettkampfnah, denn wer will sich schon „locker“ abhängen lassen.

Ein großes Dankeschön an unsere Trainer Achim und Claudio, die alles professionell organisiert und uns ertragen haben! Eine richtige Wechselzone wurde aufgebaut, so dass die Wechsel realistisch und wettkampfnah eingeübt werden konnten.

Bericht und Fotos: Dirk Bettge

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2