Sonstige Wettkämpfe

Louis und Hendrik beim 70.3 Griechenland

Von 2. November 2021 No Comments

Louis und Hendrik sind vor den kühlen Temperaturen in Deutschland geflohen und haben zwei Monate vor Weihnachten in Griechenland einen 70.3 Ironman absolviert.

Beide hatten sich bereits 2020 für den Wettkampf  angemeldet, aber natürlich wurde der drei Mal verschoben. Endlich fand das Event am 24. Oktober 2021 statt. Die Wechselzone lag im schicken Westin Resort Costa Navaros. Vor 2 Jahren war die Schwimmstrecke extrem wellig, aber dieses Jahr war das Wasser glatt wie eine Tischplatte. Das Wasser war zudem kristallklar und man konnte die ganze Zeit den Boden sehen. Die Strecke ist ein bisschen kürzer als 1900 Meter, aber der Weg vom Wasserausgang zur Wechselzone war mit 800 Meter durch das Resort mit Steigung ordentlich lang. Hendricks Zeit war 31:46min, Louis lag + 6:24 min dahinter.Die Radstrecke hatte insgesamt 1.000 Höhenmeter. Erst ging es 13 km bergauf, dann eine Wende, zurück zur Kreuzung in der Nähe vom Resort, dann wieder etwas Steigung, eine Wende zur Kreuzung. Wir sind zwei Runden gefahren. Die erste Steigung war schon ein Highlight. Hendrik ist mit einer Scheibe gefahren. Louis vorn und hinten mit Tri-Spokes. Diese sind nicht optimal, wenn wir auf Bergen tragen müssen, aber trotzdem “Aero is King„. Unter-fahren ist noch besser. Hendrik ist maximal 85,2 km/h  mit Super-Tuck gefahren. Louis ist 74,7 km/h auf die Auflieger gefahren. Die zweite Runde war kurzer Zeit nass mit Regen Tropfen. Es gab mindestens 3 Unfälle am Kreuzung beim Hotel. Hendrik ist mit Reifen zu 8 Bar gefahren, als es geregnet hat, aber er hatte gar kein Problem. Rad Zeiten: 2:44:21 + 2:08.

Die Laufstrecke fängt zuerst mit Crosslauf zum Loop. Das Loop ist ordentlich bergig auch. Das gesamt Hochenmeter ist nur 200 Metern, aber es gibt kurz und hart Steigerung. Nach dem hart Radfahren sind unsere Beine schon müde. Hüfte, Quadrizeps, Waden… alle haben schon sehr getan. Unsere Laufzeiten waren langsamer als normale Zeiten. Laufzeit: 1:32:55Hendrik war 1x. in der M40 und Louis war 4:57:32 (7.  M45) zum Ende. Hendrik hat weiter seine Radreise auf dem Halbinsel gemacht. Louis hat seine Saison Pause auf dem Strand angefangen.

Fotos und Bericht: Louis