Sonstige Wettkämpfe

Neustart – Wir schalten in den ersten Gang!

Von 19. Mai 2020 No Comments

Vor mehr als neun Wochen wurden unsere Trainingsanlagen geschlossen und das Vereinstraining eingestellt. Nun gibt es Licht am Ende des Tunnels, in Form eines zeitgemäßen Trainings auf dem Sportplatz an der Lipschitzallee. Dort können jetzt Trainingsgruppen von max. 8 Personen trainieren. Selbstverständlich unter Einhaltung der bekannten Regelungen zu Abstand und Hygiene.​

Wie es sonst mit dem Training weiter geht, steht in den Sternen. Wir hoffen auf eine schrittweise Lockerung der Einschränkungen. Radfahren ist aktuell nur in Kleingruppen und vorerst auf Eigeninitiative drin. Ebenso sieht es beim Schwimmen im Freiwasser aus. Die Hallen bleiben erstmal zu. Nach einer Öffnung der Freibäder ist dann ungewiss, ob es dort Trainingsmöglichkeiten für Vereine gibt.

Training wofür? Neben dem Wunsch nach Geselligkeit und braunen Waden treibt uns noch die Lust am Wettkampf zum Training. Gibt es 2020 noch einen Wettkampfbetrieb? Hier der aktuelle Stand:​

Ligawettkämpfe
Erste und Zweite Bundesliga verhandeln diese Woche über mögliche Wettkampftermine. Düsseldorf und Münster wurden für die erste Liga bereits abgesagt, wobei die Finals in Düsseldorf eventuell im August nachgeholt werden. Über die zwei offenen Rennen in Nürnberg und Saarbrücken ist noch nicht entschieden. Die zweite Liga entscheidet dann abhängig von der ersten Liga.​

Die Saison der Regionalliga Ost wurde komplett abgesagt.​

Regionales
Wettkämpfe in unserer Region wird es wohl vor Ende Juli nicht geben. Kürzlich hatten auch die Fürstenwalder ihr Event am Scharmützelsee absagen müssen. Aktuelle Informationen dazu findet Ihr bei der Berliner Triathlon Union, dem Brandenburger und den anderen Landesverbänden.