Antje gewinnt die Mountain Challenge, Hendrik wird Dritter

Geschrieben von Sonja am März 12, 2018 in Sonstige Wettkämpfe

Zwei Wochen nach ihrem zweiten Platz beim Winterduathlon konnte Antje in Tegel einen Sieg einfahren und wurde Berliner Meisterin im Crossduathlon. Auf dem Podium der Herren standen dieselben Sportler wie vor 14 Tagen. Hendrik wurde Dritter hinter Christian Hoffmann (BSV Friesen) und Matthias Geue (RSV Werner Otto).

Antje konnte am Samstag einen spannenden Zweikampf mit Ex-Teamkollegin Marina Klemm (SV Berlin Chemie) für sich entscheiden. Vom Start weg bis zum 2. Wechsel lagen beide gleich auf und das mit einem immer wachsenden und am Ende respektablen Abstand auf den Rest der Starterinnen. Beim 2. Lauf konnte sich Antje dann deutlich von Marina absetzen und wurde strahlende Siegerin. Dritte wurde Zoe Dahmen aus Berlin. Ulrike hatte kurzfristig als Zweite Starterin vom TuS gemeldet und kämpfte sich bei ihrer Premiere in Tegel auf Platz 9.

Einen ähnlichen Zweikampf um den Sieg sahen die Zuschauer bei der Herrenkonkurrenz. Richtig spannend wurde es dahinter. Gleich vier Athleten hatten sich auf der Radstrecke vom Rest des Feldes abgesetzt, vom TuS Neukölln dabei war Hendrik. Er hatte sich seine Kräfte am besten eingeteilt und konnte seine Kontrahenten beim abschließenden Lauf distanzieren. Lohn dafür der dritte Platz hinter genau denselben Athleten wie vor zwei Wochen im Grunewald.

Hendrik?

Auch unsere anderen Starter kamen gut mit dem tiefen und rutschigen Untergrund zurecht. Renè Wopker wurde 20. und Louis 29. In Summe ein wichtiges Ergebnis für die Berlin-Cup Wertung. Renè Landgraf und Hotte mussten leider krankheitsbedingt absagen.

Ergebnisse

Fotos: DOB und Louis

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2