Coronajahr 2020

Das Jahr 2020 stand wie überall im Zeichen der Corona-Pandemie. Die Finals 2020 in Düsseldorf zum Auftakt wurden abgesagt. Pandemiebedingt fielen auch die Rennen in Münster, Tübingen und Nürnberg aus. Es gab lediglich ein virtuelles ZWIFT-Rennen sowie einen dezentralen Swim & Run.

Nur in Saarbrücken trafen sich die Athleten Mitte September zu einem Wettkampf mit speziellem Format am dortigen Olympiastützpunkt. Gestartet wurden vier Läufe mit jeweils einer Teilnehmerin pro Verein. Die drei Starterinnen mit der besten Platzziffer kamen in die Endabrechnung. Am Ende wurde auf eine Meisterschaftswertung verzichtet.