Regionalliga-Auftakt an der Koberbachtalsperre am 17.6.17

Geschrieben von Sonja am Juli 3, 2017 in Regionalliga

Am Samstag 17.06.17 war es wieder soweit, der Auftaktwettkampf zur Regionalliga Ost an der Koberbachtalsperre bei Zwickau stand an. Zum ersten Mal durften wir – Antje, Elke, Dani und Katharina – eine Olympische Distanz absolvieren. Wir waren vom Durchschnittsalter die älteste Mannschaft, aber noch lange nicht die Schlechtesten und Unerfahrensten.

Schon am Vorabend angereist, konnten wir uns einen ersten Überblick von der Wettkampfstätte machen, insbesondere von der abwechslungsreichen, hügligen und imposanten Radstrecke. Uns war allen klar, dass der Triathlon in einer landschaftlich idyllischen Gegend stattfindet.
Eine gute und angenehme Übernachtungsmöglichkeit bot die Sportschule in Werdau. Nach einem gemeinsamen und leichten Frühstück ging es morgens zur Koberbachtalsperre. Das Wetter war optimal, nicht zu heiß und nicht zu kühl.
So fiel pünktlich um 10 Uhr der unüberhörbare Kanonenschuss des örtlichen Jägervereins von Koberbach. Katharina zeigte erst einmal was sie im Wasser für Qualitäten hat, stieg von uns nach einer großen geschwommenen Runde als Erste aus dem Wasser und begab sich auf die Radstrecke. Gefolgt von Antje, Elke und Dani war der erste Teil vollbracht und es ging aufs Rad.


Die Radstrecke hatte viele „Drückerpassagen“, landschaftlich viel zu bieten und alle mussten am höchsten Punkt auf der Strecke mit Seiten und Gegenwind kämpfen.Die Radstrecke war für Elke gemacht. Hier konnte sie ihre Stärke voll ausspielen und sich von Frau zu Frau auf den dritten Platz vorkämpfen.

Als dritte Frau mit einem gewissen Vorsprung ging Elke auf die bergige Laufstrecke. Hier mussten 2×5 km Runden gelaufen werden, die es in sich hatten. Auch Antje, Katharina und Dani bewältigen die Radstrecke ohne Sturz und Verletzungen und gaben nun alles auf der Laufstrecke. Elke zeigte eine gute Laufleistung und konnte ihren Platz halten. So kam sie überglücklich als Gesamtdritte ins Ziel. Antje als gute Läuferin bekannt, konnte einen Top Ten Platz sichern und kam als Achte ins Ziel. Katharina und Dani hatten beim Laufen ganz schön zu kämpfen, hielten aber tapfer durch und kamen als 23. und 24. ins Ziel. Das ergab am Ende für die Mannschaft den 4.Platz.
Alle waren froh im Ziel zu sein und den Saisonauftakt der Regionalliga gut gemeistert zu haben.

Bericht: Elke Schönhardt

Ergebnisse: Einzel / Mannschaften

 

 

 

Kontaktieren Sie uns

logo-tus-footer2